top of page
  • AutorenbildMichi

Puerto Madryn

Dumm und Dümmer mussten den Tag gezwungenermaßen am Strand – ohne Sonnenschutz, das Ergebnis kann man sich ja vorstellen – verbringen, da sie nicht auf die Halbinsel Valdés gekommen sind. Öffentliche Verkehrsmittel fahren so gut wie nie dorthin, eine organisierte Tour war ihnen zu teuer – es gibt noch genügend Möglichkeiten im Laufe der Reise, Geld auszugeben – und um ein eigenes Auto mieten zu dürfen, sind sie noch zu jung. Somit sahen sie weder Pinguine noch Wale. Zum Trost sehen jetzt beide aus wie Hummer. Aus Fehlern lernt man – oder auch nicht. Dummheit muss bestraft werden!

Heute um 21:30 Uhr fährt unser Bus nach Esquel, von wo aus wir ein paar Tage lang durch den Parque Nacional Los Alerces wandern werden. Endlich geht es in die Wildnis!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kuba

Comments


bottom of page