top of page
  • AutorenbildMichi

Lytton 10

Nach unserem Monsterraftingtrip am Samstag gab es fuer uns Guides Freibier!!! So wurde aus dem Feierabend eine wilde Spontanparty… Zuerst in der Werkstatt, dann in unserer Kueche, spaeter im Whirlpool, im Bad, wieder in der Kueche, im Pub und schliesslich wieder in der Kueche. Tom, unser einziger Antialkoholiker, war nicht sehr begeistert…

Am Montagabend bin ich nach getaner Arbeit mit Braden, Andrew, Nice, Sam, Elice, Kwoiek und Indie zu einem genialen, freiheitlichen Kayaktrip auf dem Stein River aufgebrochen. Sonnenuntergang. Search & Resue…

Dienstag Klettern am Radio Tower. Scheisser- und Kotzerei, d.h. Lebensmittelvergiftung, beim Pizzaladen “um’s Eck” eingefangen. Days off zum Erholen genutzt…

Da in BC momentan so gut wie alle Fluesse extrem viel Wasser fuehren – der Fraser bis zu 12000 Kubikmeter pro Sekunde (600 mal die Isar in Lenggries), der Thompson bis zu 3600 (180 mal die Isar) – und es aus diesem Grund vor ein paar Tagen auf dem Kicking Horse River in Golden zu einem toedlichen Raftingunfall gekommen ist, laeuft unser Laden ziemlich schlecht. Wir bekommen unsere letzten, benoetigten Famtrips nicht zusammen, die Fuenf-Tages-Woche wird zur Vier-Tages-Woche… Doch Murphy und ich sehen es von der positiven Seite: Unweit von unserem Resort entfernt wartet naemlich ein etwa 100 Meter hohes, jungfraeuliches Amphitheater aus Basaltgestein inklusive Wasserfall und ausreichend Schatten – hier wird es im Sommer manchmal ueber 40 Grad heiss – auf Abenteurer wie uns! Genuegend Kletterpotential fuer den Sommer, d.h. voerst drei Tage Klettern, vier Tage Arbeiten.

Ein paar neue Fotos sind uebrigens online!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarii


bottom of page