top of page
  • AutorenbildMichi

Asunción

So schnell kann es gehen. Jetzt bin ich schon in Paraguay, genauer gesagt in der Hauptstadt Asunción. Meine Meinung über Städte hat sich sicherlich nicht verändert, aber ich schau mir die Stadt trotzdem an, wenn ich schon mal hier bin. Ich habe mich in einem billigen Hotel eingemietet, da es anscheinend im ganzen Land noch kein einziges Hostel gibt. Hier läuft jeder Dritte mit einer riesigen Thermoskanne und einem “Mate-Trinkgefäß” mitsamt Strohhalm herum. Auch mein Yerba Mate-Konsum ist deutlich angestiegen und an einem Kauf eines typischen “Mate-Trinkgefäßes” mitsamt Strohhalm – ich weiß leider noch nicht den Namen dafür – werde ich wohl früher oder später nicht herumkommen. Der Geschmack haut mich nicht wirklich um, bei mir steht eher der soziale Aspekt des gemeinsamen Matetrinkens im Vordergrund. Aber ich frage mich ernsthaft: Macht Yerba Mate süchtig?

Paraguay

Lost in Asunción


Ach ja, aus den drei Tagen Bergsteigen in Bolivien wurde leider nichts.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kuba

Comments


bottom of page